Unsere Farben oder keine!


Hinterlasse einen Kommentar

Eine Bestandsaufnahme

Immer mehr rote Schals sind auf Pfälzer Straßen zu erkennen. Vielleicht begünstigt durch die angebrochene Winterzeit, schützen sie die Menschen in den Fußgängerzonen entweder gegen die aufkommende Novemberkälte oder werden gut sichtbar für Jedermann hinter den Heckscheiben der Autos aufgespannt. Auf den Bolzplätzen der Region kicken die Kinder stets öfter im Stöger-Dress, während der Ronaldo im Schrank bleibt. Mit anderen Worten: Die Identifikation mit ihrem FCK kehrt in der Pfalz zurück. Langsam. Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Goldanleihe

Das Dreieck beschreibt in der Regel einen Grundbegriff der Geometrie.

Es bildet wohl die einfachste Figur in der Ebene, die von geraden Linien begrenzt wird.

In anderen Zusammenhängen wird das Dreieck gerne als Metapher herangezogen, immer dann, wenn drei Eckpunkte miteinander in Interaktion treten. Während das Goldene Dreieck beispielsweise eine vom Mekong durchzogene Grenzregion der Staaten Thailand, Laos und Myanmar umschreibt, ist den meisten Fußballfans wohl eher die Bezeichnung des magischen Dreiecks ein Begriff. Giovane Elber, Fredi Bobic und der vorletzte FCK-Trainer Krassimir Balakov bildeten Mitte der 90er – Jahre ein wohl nie zuvor da gewesenes Offensiv-Trio beim VFB Stuttgart.

2014, Pfalz: Von eben diesem VFB Stuttgart kam im Sommer der Vorsaison der damals noch neunzehnjährige Kevin Stöger per Zweijahresleihe zum FCK. Nach einem Jahr Eingewöhnungszeit schickt sich der technisch beschlagene offensive Mittelfeldspieler nun in dieser Saison an, zusammen mit seinen nicht minder begabten Kollegen Kerem Demirbay und Amin Younes, ein ebenfalls brillantes Angriffs-Trio zu formieren. Einmal davon abgesehen, dass die Helden von Stuttgart teilweise andere Positionen mimten, wäre es vermessen hier weitere hochtrabende Parallelen ziehen zu wollen. Allerdings spielen sich die drei Toptalente momentan in die Herzen des Pfälzer Publikums. Mit frechem, fintenreichen Angriffsfußball verkörpern sie fulminant den vor der Saison ausgerufenen Philosophiewechsel auf dem Betzenberg. Eine goldene Zukunft wird ihnen allemal vorausgesagt, doch die Sache hat einen entscheidenden Haken.

Weiterlesen